Was ist eine Orthese?

In der Orthopädietechnik unterscheidet man die klassischen Fachgebiete Prothetik und Orthetik. Während eine Prothese ein Körperteil ersetzt, hat eine Orthese die Aufgabe ein Körperteil oder eine Körperfunktion zu unterstützen.

In der traditionellen Orthetik übernehmen Orthesen eine rein stützende Funktion. Sie kompensieren verlorengegangene Mobilität durch Stabilität oder fixieren und entlasten pathologisch betroffene Bereiche. Typische Beispiele sind Sprunggelenk- oder Knieorthesen nach Bandabrissen.

Auch bei neurologischen Indikationen mit Lähmungserscheinungen der unteren Extremitäten, z. B. nach einem Schlaganfall, stehen in der klassischen Orthetik die stützenden Funktionen im Fokus. Ein berühmtes Beispiel für solche Lähmungsorthesen kennt man aus dem Film „Forrest Gump“. Weltweit repräsentiert dieser technologische Stand leider noch immer eine weit verbreitete Form der Versorgung von Patienten mit Lähmungen. Der im allgemeinen Sprachgebrauch genutzte Begriff „Schiene“ für ein solches Hilfsmittel steht für diese Form der orthetischen Versorgung und beschreibt deutlich, dass sie ein Bein eben nur schient und nicht die neurologischen und anatomischen Funktionen (re-)aktiviert. 

Auf politischer Ebene wurde die Entwicklung moderner Techniken für Prothesen weltweit gefördert, insbesondere in den Zeiten der großen Kriege. Die Entwicklung von modernen Technologien für die Orthetik stand hingegen nie im Zentrum der öffentlichen Wahrnehmung.

Während die „Schienen“ aufgrund ihrer althergebrachten Technik, schlechter Funktionalität und geringer Individualisierung mehr und mehr durch Rollstuhlversorgungen abgelöst wurden, hat sich FIOR & GENTZ seit seiner Firmengründung im Jahr 1997 intensiv dem Fachgebiet der individuellen neurologischen Orthetik gewidmet. Die unüberschaubare Anzahl von diversen Ursachen und Ausprägungen von Lähmungserscheinungen macht dieses Fachgebiet zu einer besonderen Herausforderung. FIOR & GENTZ hat die Herausforderung angenommen und sich im Laufe der Jahre zunehmend der orthetischen Versorgung von Patienten mit Lähmungen gewidmet.


×

Technische Cookies

Name Zweck Speicherdauer Anbieter Typ
fe_typo_user Dieser Cookie ist ein Standard-Session-Cookie von TYPO3. Er speichert die eingegebenen Zugangsdaten bei einem Benutzer-Login für einen geschlossenen Bereich. Dauer der Sitzung TYPO3 Association, Sihlbruggstrasse 105, 6340 Baar, Schweiz HTTP
rc::c unterscheidet zwischen Menschen und Bots Dauer der Sitzung Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland HTML
×

Marketing-Cookies

Name Zweck Speicherdauer Anbieter Typ
_ga registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten zur Nutzung der Website durch den Benutzer zu generieren 2 Jahre Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland HTTP
_gid registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten zur Nutzung der Website durch den Benutzer zu generieren 1 Tag Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland HTTP
_gat Der _gat_UA-Cookie enthält zusätzlich die Identitätsnummer (_gat_ <***>) des Google-Analytics-Kontos oder der Website, auf die sich der Cookie bezieht. 1 Tag Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland HTTP
_gcl_au wird von Google AdSense für Werbeeffizenz auf Webseiten verwendet 3 Monate Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland HTTP
r/collect sendet Daten über das Gerät und das Verhalten des Benutzers an Google Analytics Dauer der Sitzung Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland Pixel