Wie wirken sich Lähmungen und Orthesen auf das Gangbild aus?

Um bei einer Lähmung der gesamten Beinmuskulatur oder einzelner Muskelgruppen die richtige Orthese verordnen zu können, ist eine Patientenbefundung mit Muskelstatusermittlung erforderlich. Je nachdem welche Muskelgruppe durch Lähmung geschwächt ist bzw. je nach Kombination der Lähmungen und deren Ausprägungen, muss eine Orthese unterschiedliche Funktionen erfüllen. Die richtige Orthese soll Funktionseinschränkungen einzelner oder mehrerer Muskelgruppen ausgleichen. Wir empfehlen für die Planung der richtigen Orthese die Nutzung des Orthesen-Konfigurators.

Funktionen der einzelnen Muskelgruppen

  1. Die Dorsalextensoren heben den Vorfuß durch konzentrische Muskelarbeit in Richtung Dorsalextension an und senken ihn durch exzentrische Muskelarbeit in Richtung Plantarflexion kontrolliert ab. Die folgenden Videos zeigen, wie eine maßgefertigte Orthese bei einer isolierten Fußheberschwäche die funktionellen Abweichungen ausgleichen kann.
  2. Die Plantarflexoren tragen im Wesentlichen zum aufrechten Stehen und Gehen bei, indem sie den Vorfußhebel aktivieren und somit die Grundfläche beim Stehen vergrößern. Sie bewegen den Fuß in Richtung Plantarflexion.
  3. Die Knieextensoren strecken das Knie in Extensionsrichtung.
  4. Die Knieflexoren beugen das Knie in Flexionsrichtung.
  5. Die Hüftflexoren beugen das Hüftgelenk in Flexionsrichtung.
  6. Die Hüftextensoren strecken das Hüftgelenk in Extensionsrichtung und gleichzeitig das Knie in Extensionsrichtung.

 

Die richtige Orthese bei einer Lähmung der Dorsalextensoren

Die Dorsalextensoren werden häufig auch als Fußhebermuskulatur bezeichnet. Neben der Fußhebung übernehmen diese Muskeln noch weitere wichtige Aufgaben. Welche Orthese ist die richtige Wahl?

Erfahren Sie mehr über die Auswirkungen einer Lähmung der Dorsalextensoren.

FIOR & GENTZ

Gesellschaft für Entwicklung und Vertrieb von orthopädietechnischen Systemen mbH

Dorette-von-Stern-Straße 5
D-21337 Lüneburg

Tel.: +49 4131 24445-0
Fax: +49 4131 24445-57
E-Mail: info(at)fior-gentz.de


×

Technische Cookies

Name Zweck Speicherdauer Anbieter Typ
fe_typo_user Dieser Cookie ist ein Standard-Session-Cookie von TYPO3. Er speichert die eingegebenen Zugangsdaten bei einem Benutzer-Login für einen geschlossenen Bereich. Dauer der Sitzung TYPO3 Association, Sihlbruggstrasse 105, 6340 Baar, Schweiz HTTP
rc::c unterscheidet zwischen Menschen und Bots Dauer der Sitzung Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland HTML
×

Marketing-Cookies

Name Zweck Speicherdauer Anbieter Typ
_ga registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten zur Nutzung der Website durch den Benutzer zu generieren 2 Jahre Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland HTTP
_gid registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten zur Nutzung der Website durch den Benutzer zu generieren 1 Tag Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland HTTP
_gat Der _gat_UA-Cookie enthält zusätzlich die Identitätsnummer (_gat_ <***>) des Google-Analytics-Kontos oder der Website, auf die sich der Cookie bezieht. 1 Tag Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland HTTP
_gcl_au wird von Google AdSense für Werbeeffizenz auf Webseiten verwendet 3 Monate Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland HTTP
r/collect sendet Daten über das Gerät und das Verhalten des Benutzers an Google Analytics Dauer der Sitzung Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland Pixel