Neue Versorgungskonzepte

Inzwischen werden Versorgungskonzepte für die moderne Orthetik angeboten, die die neurologischen und anatomischen Funktionen nicht einschränken, sondern fördern. Der grundlegend neue Ansatz hierfür ist die Kombination der klassischen Stützfunktion mit einem dynamischen Ansatz, welche lange Zeit konkurrierende Ansätze in der Therapie darstellten. Mit dem neuen Ansatz werden neurologische Funktionen aktiviert bzw. reaktiviert, die dann zu einer physiologischen Funktionsübernahme der anatomischen Strukturen führen.

FIOR & GENTZ ist Spezialist für die Entwicklung von mechanischen Gelenken, die mit ihrer Technik sowie der zugehörigen Sensorik und Elektronik, den Bau von modernen Beinorthesen möglich machen. Die Entwicklung der Orthesengelenke und zugehörigen Bauteile orientiert sich konsequent an dem Ansatz dynamische und stützende Element zu kombinieren.

Es werden Konzepte und Arbeitstechniken zum Bau von modernen Beinorthesen für Patienten mit Lähmungserscheinungen der unteren Extremitäten entwickelt, die in ganzheitliche Versorgungsstrategien eingebettet sind. Dabei verfolgt FIOR & GENTZ das Ziel, Orthopädietechniker weltweit zu schulen, damit deren Patienten auf einem Niveau versorgt werden können, dass sie dazu befähigt am gesellschaftlichen Alltagsleben teilnehmen zu können.

Die Anforderungen an jede individuell gefertigte Orthese werden zielgerichtet nach den neurologischen und anatomischen Erfordernissen des Krankheitsbildes mittels des Orthesen-Konfigurators errechnet. Dieses Planungstool wurde von FIOR & GENTZ entwickelt und steht weltweit allen Nutzern mit einem Internetzugang kostenlos und uneingeschränkt zur Verfügung. Errechnet wird ein Vorschlag zur Herstellung einer maßgefertigten Beinorthese, die exakt auf die individuellen Anforderungen des Patienten zugeschnitten ist.

Das Erhalten oder Wiederherstellen der Steh- und Gehfunktion ist dabei die wichtigste Aufgabe des Orthopädietechnikers. Sie soll dem Patienten die Abhängigkeit von Rollstuhl, Rollator oder Gehstützen nehmen bzw. diese soweit verringern, dass er die Hände frei hat, um alltägliche Dinge auch im Stehen oder Gehen ausführen zu können.


×

Technische Cookies

Name Zweck Speicherdauer Anbieter Typ
fe_typo_user Dieser Cookie ist ein Standard-Session-Cookie von TYPO3. Er speichert die eingegebenen Zugangsdaten bei einem Benutzer-Login für einen geschlossenen Bereich. Dauer der Sitzung TYPO3 Association, Sihlbruggstrasse 105, 6340 Baar, Schweiz HTTP
rc::c unterscheidet zwischen Menschen und Bots Dauer der Sitzung Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland HTML
×

Marketing-Cookies

Name Zweck Speicherdauer Anbieter Typ
_ga registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten zur Nutzung der Website durch den Benutzer zu generieren 2 Jahre Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland HTTP
_gid registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten zur Nutzung der Website durch den Benutzer zu generieren 1 Tag Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland HTTP
_gat Der _gat_UA-Cookie enthält zusätzlich die Identitätsnummer (_gat_ <***>) des Google-Analytics-Kontos oder der Website, auf die sich der Cookie bezieht. 1 Tag Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland HTTP
_gcl_au wird von Google AdSense für Werbeeffizenz auf Webseiten verwendet 3 Monate Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland HTTP
r/collect sendet Daten über das Gerät und das Verhalten des Benutzers an Google Analytics Dauer der Sitzung Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland Pixel