Wartung

NEURO FLEX MAX Systemkniegelenk

Das NEURO FLEX MAX Systemkniegelenk muss alle sechs Monate bei der Wartung auf Verschleiß und Funktionalität überprüft werden. Hier geben wir Ihnen einen detaillierten Überblick über die Arbeitsschritte, die Sie bei jeder Wartung durchführen sollten.

Weitere Informationen zum Systemkniegelenk erhalten Sie in der Gebrauchsanweisung.

Zudem finden Sie im Bereich „Gelenkmontage“ die Online-Tutorials zum NEURO FLEX MAX Systemkniegelenk mit Sperrfunktion, Rastensperrfunktion und Alternativfunktion.

 Wartung NEURO FLEX MAX

Schritt 1/11

In der Gebrauchsanweisung finden Sie unter „Wartung“ Angaben zu Systembauteilen, die bei einer Wartung besonders eingehend geprüft werden müssen.

Schritt 2/11

Prüfen Sie, ob die Sperrfunktion spielfrei funktioniert. Ist Spiel vorhanden, so werden neue Sperrbauteile benötigt.

Schritt 3/11

Überprüfen Sie das Systemgelenk auf seitliches Spiel. Ist Spiel vorhanden, so kann dies auf gelockerte Schrauben und/oder verschlissene Gleitscheiben hinweisen.

Schritt 4/11

Überprüfen Sie, ob Spiel um die Achse besteht. Ist Spiel vorhanden, sollten Splintbolzen und Reparaturbuchse ggf. ausgetauscht bzw. eingesetzt werden.

Schritt 5/11

Überprüfen Sie die Leichtgängigkeit. Bringen Sie das Systemgelenk in Extension. Prüfen Sie die Flexion, indem Sie die Orthese waagerecht halten und dann die Oberschenkelschale loslassen. Die Oberschenkelschale sollte bis zum maximal möglichen Flexionswinkel leichtgängig nach unten fallen. Setzen Sie bei fehlender Leichtgängigkeit die nächstdünneren Gleitscheiben ein.
Hinweis: Überprüfen Sie bei einer bilateralen Orthese immer nur ein Systemgelenk auf einmal.

Schritt 6/11

Demontieren Sie das Systemgelenk vollständig.

Schritt 7/11

Reinigen Sie alle Teile und untersuchen Sie diese dann eingehend.

Schritt 8/11

-  beschädigte Gleitscheibe
-  verschlissener Splintbolzen
-  verschlissene Schraube

Schritt 9/11

-  verschlissene Rastenverzahnung

Rastensperrklinke und Rastenanschlagsscheibe müssen immer zusammen ausgetauscht werden.

Schritt 10/11

- verschlissene Sperrbauteile

Ist Spiel vorhanden, muss die Sperrklinke gegen die nächstlängere ausgetauscht werden (siehe Gebrauchsanweisung).

Schritt 11/11

Beachten Sie die Online-Tutorials zur Gelenkmontage vom NEURO FLEX MAX, um das Systemgelenk wieder zu montieren.