Passfedern mit Stift einpressen

Einige unserer Systemknöchelgelenke haben sogenannte Passfedern mit Stift, die im Gelenkoberteil sitzen. Im Folgenden beschreiben wir Ihnen, wie Sie vorgehen sollten, wenn Sie die Passfedern mit Stift aufgrund einer Wartung, Gelenkumrüstung etc. selbst einsetzen müssen.

 Passfedern mit Stift einpressen

Schritt 1/6

Reinigen Sie die Nuten am Gelenkoberteil gründlich, da sonst die Passfedern mit Stift nicht richtig montiert werden können. Dies ist wichtig, da sich falsch montierte Passfedern mit Stift nur sehr schwer wieder entfernen lassen.

Schritt 2/6

Stecken Sie die beiden Passfedern mit Stift in die Senkungen vom Montage-/Gießdummy.

Schritt 3/6

Setzen Sie den Montage-/Gießdummy so auf das Gelenkoberteil, dass die Passfedern mit Stift in den Nuten sitzen.

Schritt 4/6

Verpressen Sie den Montage-/Gießdummy und das Gelenkoberteil in einem Schraubstock mit planen Backen, bis zwischen beiden kein Spalt mehr zu sehen ist.

Schritt 5/6

Entfernen Sie den Montage-/ Gießdummy. Verpressen Sie das Gelenkoberteil und die Passfedern mit Stift behutsam in einem Schraubstock mit planen Backen, bis die Passfedern mit Stift bündig mit dem Gelenkoberteil abschließen.

Schritt 6/6

Montieren Sie die Deckplatte an das Gelenkoberteil, ohne die beiden zu verkleben. Verpressen Sie das Gelenkoberteil und die Deckplatte wie in der Produktbeilage beschrieben. Fahren Sie wie gewohnt mit der Gelenkmontage fort.