Einhandschnürung

Einhandschnürung

Wie schnürt man einen Schuh mit einer Hand?

Menschen, denen aufgrund von Lähmung (z. B. durch einen Schlaganfall) oder Amputation nur eine Hand zur Verfügung steht, müssen nicht auf Schnürschuhe verzichten. Schuhe mit Klettverschluss sind eine gute Option, dennoch ist die Auswahl an Modellen besonders für Erwachsene begrenzt.

Einen Schuh einhändig zu schnüren, ist mit der richtigen Technik ganz einfach. Die Einhand-Schnüranleitung zeigt Schritt für Schritt, wie das Schuhbinden auch mit einer Hand klappt. Je nach Schuh wird eventuell ein etwas längerer Schnürsenkel benötigt. 

In diesem Video zeigt Beate Hesse-Saborowsky, wie sie ihren rechten Orthesenschuh mit der linken Hand schnürt. Vor ihrem Schlaganfall war Beate Rechtshänderin. Heute kann sie mit der linken Hand nicht nur schreiben, sondern auch Schuhe schnüren.

Schritt für Schritt

mit einer Hand schnüren

Jeder Schritt der Einhandschnürung ist hier nochmals zeichnerisch dargestellt. Orientieren Sie sich an dem türkisfarbenen Ende des Schnürsenkels.

  • Um den Schuh bequem schnüren zu können, klemmen Sie sich ihn z. B. im Sitzen zwischen die Knie. Führen Sie das eine Ende des Schnürsenkels von unten durch das letzte Loch auf der linken Seite.
  • Führen Sie das Ende von oben durch das letzte Loch auf der rechten Seite und ziehen Sie es ein kleines Stück heraus.
  • Machen Sie einen Knoten, indem Sie das kürzere Ende über das längere legen und dann darunter durchziehen.
  • Das kürzere Ende sollte nur so lang sein, dass Sie noch einen Knoten damit machen können.
  • Machen Sie einen zweiten Knoten, indem Sie das kürzere Ende über das längere legen und dann darunter durchziehen.
  • Ziehen Sie den Knoten fest und stecken ihn auf der linken Seite in den Schuh, sodass er nicht mehr zu sehen ist.
  • Führen Sie das andere Ende von unten durch das nächste Loch auf der rechten Seite und dann von oben durch das nächste Loch auf der linken Seite. Fahren Sie so fort, bis Sie den Schnürsenkel durch alle Löcher geführt haben.
  • Ziehen Sie den Schuh an.
  • Ziehen Sie den Schnürsenkel noch einmal überall nach, bis der Schuh fest genug sitzt.
  • Legen Sie das Ende über die oberste Schnürsenkelreihe und und ziehen den Schnürsenkel dann so darunter durch, dass eine Schlaufe entsteht.
  • Führen Sie den Schnürsenkel so durch die Schlaufe, dass wieder eine Schlaufe entsteht. Das Ende des Schnürsenkels wird nicht durch die Schlaufe gezogen.
  • Ziehen Sie an der Schlaufe, um den Knoten zu festigen.
  • Stecken Sie den Schnürsenkel in den Schuh und schließen dann den Klettverschluss.